Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen

Das Kuratorium richtet gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Basel und in Zusammenarbeit mit den deutschen Handschriftenzentren und der Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die diesjährige Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen aus, die vom 11. bis zum 13. April 2018 in Basel durchgeführt wird.

Durchführungsort ist das Hotel Bildungszentrum 21, Missionsstrasse 21, 4055 Basel.

Das Tagungsprogramm umfasst sechs Themenblöcke mit Vorträgen zu Grundwissenschaft, Infrastruktur, Liturgie, Basel, Kleintexten und Fragmenten.

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte die Tagungswebseite konsultieren.

 

.

 

Neue Handschriftenkataloge / Nouveaux catalogues des manuscrits



Patrick Andrist,
Manuscrits grecs de la Fondation Martin Bodmer.
Étude et catalogue scientifique
Basel 2016


Isabelle Jeger,
Catalogue des manuscrits latins (1-376) de la Bibliothèque de Genève
[Publication en ligne].
Genève 2016 (1ère éd. partielle 2013)


Philipp Lenz und Stefania Ortelli,
Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen.
Band 3 Abt. V: Codices 670-749:
Iuridica. Kanonisches, römisches und germanisches Recht,
Wiesbaden 2014


Charlotte Bretscher-Gisiger, Peter Kamber, Mikkel Mangold,
Katalog der mittelalterlichen Handschriften des Klosters St.Urban,
Dietikon 2013