Das Kuratorium "Katalogisierung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriften der Schweiz" wurde im Jahre 1989 als Kuratorium der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften gegründet. Ihm gehören zur Zeit an:

  • Dr. Ueli Dill (Basel) als Präsident
  • Dr. Marina Bernasconi (Fribourg)
  • Prof. Dr. Carmen Cardelle de Hartmann (Zürich)
  • Prof. Dr. Christoph Eggenberger (Zürich)
  • Prof. Dr. Frédéric Elsig (Genève)
  • Dr. Rudolf Gamper (Winterthur)
  • Dr. Romain Jurot (Fribourg)
  • Peter Kamber, lic.phil. (Luzern)
  • Prof. Dr. Martin Klöckener (Fribourg)
  • Barbara Roth, Ph. D. (Genève)
  • Marlis Stähli, M.A (Zürich)
  • Prof. Dr. Tiziana Suarez-Nani (Fribourg)
  • Rainer Walter, M.A. (Zürich)